Und schon da!

IMG_2816

Nach 14 Stunden Fahrt über 1.200 km stand der Transporter in der Garage des Rathauses von Subotica – noch in den Fängen des serbischen Zolls. Zusammen mit Čedo Hajder von der Stadtverwaltung, der extra dazu nach Köpenick angereist war, war die Fahrt durch Deutschland, Österreich, Tschechien, Slovakei, Ungarn bis nach Serbien ein reines Vergnügen. Dass wir dabei Grenzen passierten, fiel uns immer erst auf, wenn wir schon durch waren. Viva Europa! Unterwegs viel Zeit zum reden und Freundschaft zu schließen. Ohne lästige Zeugen.

Im Rahmen der gleichzeitig stattfindenden Wirtschaftsmesse SuSajam, an der auch das Amt Wirtschaftsförderung von Treptow-Köpenick mit einem eigenen Stand teilnahm,  fand auch die offizielle Übergabe durch den stellvertretenden Bürgermeister von Treptow-Köpenick Gernot Klemm an den Bürgermeister von Subotica Jenő Magial statt. Unter zahlreicher Medienanwesenheit bedankte sich Bgm. Maglai tief bewegt für die Spende aus Treptow-Köpenick. Der örtliche Verein „Kolevka“ als Empfänger des Fahrzeuges kann endlich wieder über ein geeignetes Transportmittel verfügen.

 DSC_0029DSC_0031

 

 

 

 

 

Schlüsselübergabe an Bgm. Jenő Maglai durch Gernot Klemm                       Presse und Fernsehen                                                                                         Der Bus ist da!

Zur Galerie

fahrtrouteDie Fahrtroute

 


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + fünf =