Kölner Treffen im Ratskeller

Wie angekündigt trafen sich Volker Thiel und Harald Neumann mit einer Gruppe vom Heimatverein Alt-Köln e.V. zu einem gemütlichen Zusammensein im Köpenicker Ratskeller.

Der Heimatverein Alt-Köln hat ca. 1.700 Mitglieder und besteht seit 1902. Neben unzähligen anderen Aktivitäten hat er sich besonders die Pflege der Kölner Sprache (!) auf die Fahnen geschrieben. Er pflegt keine Beziehungen zu Partnervereinen außerhalb Kölns. Umsomehr haben wir es als Privileg empfunden, dass sich der Verein gerade Köpenick als ein Ziel seiner Berlinreise auserkoren hatte.

Über beiderseitigen Austausch der jeweiligen Aktivitäten fanden wir viele Themen, die uns gemeinsam am Herzen liegen, wie Jugendarbeit, Nachfolge probleme etc. Eine Gruppe um Frau Ingrid Schulz betreibt seriöse Ölmalerei und wäre dezidiert daran interessiert, mit Treptow-Köpenicker Künstlern in Kontakt zu treten und eventuell gemeinsame Ausstellungen zu veranstalten. Wir werden das Thema im Rahmen unserer Möglichkeiten weiter verfolgen.

[metaslider id=2908]

www.heimatverein-alt-koeln.de

www.unikate-koeln.de

 

chefin

Petronella Pistor-Rossmanith Schriftführerin

schul

Die beiden Malerinnen Ingrid Schulz und Maggi Becker mit Schatzmeister Joachim Schulz

heimat

Im Ratskeller

thiel

Volker Thiel referiert

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 3 =